England: Tierbefreiungsaktivistin Debbie Vincent im April 2017 aus dem Gefängnis entlassen!

Die Tierbefreiungsaktivistin Debbie Vincent wurde im April 2017 aus dem Gefängnis entlassen. Allerdings steht sie bis 2020 unter strenger Beobachtung durch die staatliche Repression.

Im April 2014 wurde die Tierbefreiungsaktivistin Debbie Vincent zu einer Haftstrafe von 6 Jahren verurteilt. Debbie wird vorgeworfen in der Kampagne gegen den Tierversuchskonzern Huntingdon Life Sciences (HLS) aktiv gewesen zu sein.
Nachdem Debbie verurteilt wurde gab sie diesbezüglich folgendes Statement ab:
„Was beängstigend ist in dieser Welt ist die Unterdrückung und Ungerechtigkeit, wenn Menschen andere Menschen, Tiere und die Natur verletzen. Was schön ist in dieser Welt ist der Widerstand, wenn Menschen sagen ´genug ist genug´und anfangen zu handeln. Unterdrückung und Ungerechtigkeit sind überall, und deshalb gibt es auch Widerstand. Weil einige Menschen wissen, dass sie zwar verlieren können, wenn sie kämpfen, dass sie aber schon verloren haben, wenn sie nicht kämpfen.“

Weitere Infos zum Fall Debbie Vin­cent gibt es hier:


0 Antworten auf „England: Tierbefreiungsaktivistin Debbie Vincent im April 2017 aus dem Gefängnis entlassen!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf − = zwei